Tipps für Bands

Tipps für… Poster

Wir geben hier ein paar Tipps für alle Bands, die noch in den Anfängen stecken oder generell ein enges Budget haben.

Erster Schwerpunkt ist der Schwerpunkt Poster.

Viele sehr teure Poster bringen effektiv nicht die gewünschte Wirkung sondern kosten nur Geld. Sicher sind Poster wichtig, doch sollte man sich von vornherein ein paar Gedanken machen wie lange man die Poster nutzen will und kann.

  • Ein Tipp ist statt richtiger Poster, einfach eine große Schwarz-Weiß-Kopie zu nutzen. Relativ Preiswert, und bei entsprechendem Artwork auch akzeptabel.
  • Ein Zweiter Tipp ist: Ein Plakat für die Band zu machen, nicht für das aktuelle Album, also Schwerpunkt auf die Leute, das Logo der Band, etc. Dann kann man die Plakate auch für spätere Alben nutzen… ohne erneut Geld in die Hand zu nehmen.
  • Größere Mengen Plakate sind Billiger als kleine Mengen. Also vielleicht lieber im Vorraus planen.
  • Macht kein Plakat nur für einen Termin, sondern lieber einen weißen Balken in den ihr den Termin (und vielleicht den nächsten) von Hand notieren könnt. Wenn ihr wollt, und viele Termine (als Tour) habt… macht so ein Plakat, empfehlenswert ist es aber nicht, da zu teuer.
  • Viele Plakate aushängen ist besser als wenige. Versucht eine wiederholung vielfach des selben Plakats hintereinander an der gleichen Stelle, fällt mehr auf, und erzeugt so bessere Werbewirkung.
  • Vergleicht die Angebote der Druckereien. Preis, Leistung!

Tipps für… Flyer.

Flyer sind ein schwieriges Thema. Generell kann man davon ausgehen, das von 1000 Flyern etwa 1-10 wirklich in die Hände desjenigen geraten, der sich auch dafür interessiert.  Daher ist es wichtig sich zu überlegen was man mit Flyern genau erreichen will, und wofür man sie nutzt. Daher hier unserer Tipps:

  • Generell gelten die Infos unserers Artikels Poster auch für Flyer. Kurz zusammengefasst heißt das: Versucht Flyer auf lange Sicht Anzulegen. Werbt nicht nur für einen Auftritt sondern wenn möglich für mehrere, macht Werbung für eurer Merchandise und eure Alben. Vergleicht die Preise der Anbieter. Große Stückzahlen sind besser als kleine.
  • Sehr hilfreich ist es auch immer die Internetseite anzugeben.
  • Versucht die Flyer so weit zu streuen wie möglich. Also nicht nur an dem Ort auszulegen der bespielt wird, sondern fragt in allen Geschäften, Bars und anderen Orten der Stadt ob ihr sie auslegen dürft. Ideal ist es, 2 Wochen vor einem Auftritts-Termin alles „zuzupflastern“. Sucht euch Freunde und Bekannte, oder geht selbst am Tag des Gigs nochmal durch die Straßen und verteilt von Hand.
  • Überlegt euch, ob es nicht sinnvoller ist, statt Flyer Aufkleber zu nutzen. Aufkleber die nett designt sind nimmt man eher mit.
  • Versucht nicht, die geilsten buntesten und edelsten Flyer zu machen. Kein Mensch nimmt nen Flyer mit der ihn nicht interessiert, nur weil er auf dickem Papier gedruckt wurde.
  • Schaut nach Werbepartnern die evtl. die Druckkosten übernehmen und dort ihr Logo aufzuprägen. Zu viele sollten es nicht sein, denn das wirkt billig.
  • Bandsupporters Subsonic legt Musikflyer auch den Kunden unseres Onlineshops bei, ganz umsonst. Fragt einfach an.

Share this article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.